Impressum Kontakt Vorstand Datenschutz Startseite
Unser Verein Unsere Gewässer Fischerhütte Termine Fotogalerie Fänge unserer Mitglieder In Gedenken Naturschutz Links

Fischerfest

Fischerball und Fischerfest

Bürgermeister Stefan Louis beim Fassanstich

Der 1. Fischerball fand 1966 statt.

Mit einer Unterbrechung, nämlich anlässlich des 2. Golfkrieges, veranstaltete der ASV Bous insgesamt 35 Fischerbälle, für die Region, ein karnevalistisches Großereignis und für den Verein bis Ende der 80er Jahre eine gute Einnahmequelle. In den 90er Jahren stiegen die Fixkosten, so dass der letzte Fischerball in 1996 mit einer schwarzen Null abgerechnet wurde.

Nach dem Fischerball richtete der Verein sein Hauptaugenmerk auf das Fischerfest:

Jedes Jahr im Juni, am Sonntag vor Peter und Paul verwandeln sich die Grünflächen um die Fischerhütte in eine bunte Zelt- und Festwiese. Die 800 Sitzplätze reichen an manchen Tagen nicht aus.

Die Anfänge des heutigen Fischerfestes gehen auf das Jahr 1978 zurück. Ab diesem Zeitpunkt wurde jährlich auf der Festwiese oberhalb der Fischerhütte ein Sommerfest gefeiert, wobei es neben geräucherten und gebackenen Forellen, Schinken, Rostwürste und Schwenker zum Essen gab.

Ab 1995 entschloss sich der Verein, nachdem der Fischerball nicht mehr stattfand, das Fischerfest neu zu konzipieren . Das Fest wurde auf die neu angelegte Festwiese vor der Fischerhütte und rund um die Fischerhütte verlegt. Die Speisekarte wurde um eine Vielzahl von leckeren Fischgerichten erweitert. Heute ist das Fischerfest des ASV Bous weit über die Grenzen von Bous bekannt. Die zahlreichen Besucher schätzen die Fischerküche, die kulinarische Spezialitäten, wie Zanderfilet, gebackene oder selbstgeräucherte Forellen, Spießbraten, Schwenker und Rostwüste.

Ebenso erfreuen sich unsere selbstgebackenen Kuchenspezialitäten größter Beliebtheit.

Video Fischerfest 2002